Wer steckt hinter den Illuminaten?

Die Illuminaten (Illuminati) sind die rätselhafteste Organisation der Welt. Die Existenz ist nicht jedem Bewusst und man zweifelt, ob es diese Organisation noch gibt und wer hinter den Illuminati steckt.

Die geheimste Macht der Welt im Blickpunkt der FRD e.V.

Die Mitglieder kommen aus allerwelt und sind, bevorzugt, reich oder in einer hohen Führungsposition. Es gibt nur wenige, die den Status erlangen einen Gelehrten zugeteilt zu bekommen und meistens treffen sich die beiden zufällig an Orten, wo die Illuminatenelite gefördert wird.

Diese Orte sind Instrumente der Rekrutierung und in der heutigen Zeit beherrschen Internetseiten und Medien den größten Einfluss auf die Menschen und eventuellen Nachwuchs für die Elitevereinigung.

Früher wurden die Illuminati von gelehrten gegründet und hießen ursprünglich “Freimaurer”, wobei die Freimaurer sich unterschieden und die Illuminaten bereits zur Kirchenzeit gegründet wurden sind um die Geheimnisse der Welt zu wahren.

Noch heute sind diese Kräfte aktiv und zeigen sich in den größten Organisationen der Welt wieder, was wir in anderen Dokumentationen immer wieder feststellen mussten.

Die Macht, die Geheimnisse um den Kultkreis und angebliche Aussteiger machen die Illumnaten zu einen der umstrittensten und sagenumwogenste Vereinigung der Welt, dessen Existenz nie wirklich bewiesen wurden konnte.


 Wer steckt hinter den Illuminaten?

Wer die Führung der Gilde hat ist umstritten. Allerdings führen alle Wege nach Amerika, wo Freimaurer aus Deutschland nach der Besiedlung durch Engländer anfingen das Bankwesen aufzubauen und die “Scheindemokratie” einführten.

Diese Einführung der wohl wichtigsten Elemente der heutigen Welt und der Goldrausch in Amerika, später der Diamantenrausch in Afrika, machten die Illuminaten zu einem unvorstellbaren Konzern mit einer Macht, die kein Industriestaat überbieten kann.

Die Kirche soll im Zuge der Zeit durch deren Päpste immer mehr Intergriert wurden sein, um an dessen Wissenschätze zu gelangen. Durch die Macht des Wissens gelang es immer wieder den Illuminaten altes und vergessenes zum Leben zu erwecken.

Pläne über die Steuerung und Beschäftigung der Menschen wurde geschmiedet, damit eigene Bedürfnisse gedeckt werden konnten. Die Menschen zu steuern ist die Hauptaufgabe der Illuminaten.

Durch Medien wie TV und Internet der heutigen Zeit und durch Zeitungen, Bücher und Flyer der damaligen Zeit wurden die Wünsche der Menschen immer stets beeinflusst.

Auch heute werden Internetseiten ohne Wissen der Betreiber entweder manipuliert oder deaktiviert. Die Macht reicht von allen Instrumenten, die wir kennen.

So soll damals Cäsar eingesetzt wurden sein, damit die goldenen Kuppen der Pyramiden nach Amerika gebracht werden konnten, die eine Verbindung zum außerirdischen Leben ermöglichen sollen.

Adolf Hitler wurde damals eingesetzt, damit die Weltbevölkerung reduziert wird, da die Industrieländer zur damaligen Zeit nicht die Kapazitäten hatten wie heute, da amerikanische Konzerne noch in den Kinderschuhen steckten und die Kontrolle durch Weltmarken einfacher ist als die Kontrolle einzelner Tante-Emma-Läden.

Verluste wurden in Kauf genommen und letztendlich stecken dahinter gierige Menschen, die durch die Menschen weiter oben bleiben und sich ein Leben fernab unserer Zivilisation erlauben können.

Mächtge Männer und Frauen der Illuminaten sollen unsterblich gehalten, in Lagern, aufbewahrt werden. Menschen von größter Bedeutung für die Illuminaten sollen von “außerirdischen” zu einem “besseren” Ort gebracht wurden sein, die gerufen wurden.

Mystische und kulturell unersetzliche Kunstwerke wurden auf andere Planeten in fernen Galexien gebracht und trotzdem regiert dieser riesen Apparat die Welt bis zum Untergang.

Sicherlich, das ein oder andere klingt übertrieben und mag womöglich falsch sein, aber wieso leitet eine Internetseite wohl sonst gezielt auf eine amerikansiche Staatsseite?

Illuminati rückwärts geschrieben heißt itanimulli – setzt man noch .com dahinter erscheint im Browser die Webseite der NSA (National Security Agency). Zufällig kann man von dort aus auf die gesamten Inhalte zugreifen, Informationen beziehen und Jobs erhalten.

Außerdem ist der “Kinderbereich” der Seite auffällig auf die Rekrutierung junger Mitbürger spezialisiert. Bei den Jobangeboten findet man unzählige Angebote für IT-Spzialisten mit dem Schwerpunkt “Spieleentwicklung”, da die Spiele ein großen Einfluss auf die junge Generation hat.

Die illuminaten sind allgegenwärtig und werden von großen Organisationen gesteuert, die im hintergrund Führungspersonen haben, deren Macht noch größer ist wie die von anderen Menschen.

Zu nennen wären Bill Gates, Lesane Parish Crooks, Donald Trump, Richard Hilton, der aktuelle Papst (durch ein Vertragsabkommen, deswegen auch immer hohes Alter möglich!) und einige mehr, die wir bislang nicht exakt bestimmen konnten.

Sicher ist aber, dass Personen in hohen Ämtern gesteuert werden und auswechselbar sind, wenn die Öffentlichkeit zu negativ auf diese reagiert.

“Business is done!” ist ein Aufruf für ein neues Geschäftsfeld, nicht für die Erledigung eines Geschäftes. – solche und andere Illuminatensprüche finden großen Anklang bei Anhängern der Gilde und bei den Freimaurern auf aller Welt, denen größtenteils immer mächtige Männer angehören und große Werte auf historische Bräuche legen.

Im Umgang mit der Staatsmacht sind diese Anhänger meistens sehr rücksichts- und verständnisvoll und geben sich offen gegenüber Behörden. Anders ergeht es jenen, die gegen die Spielregeln verstoßen. So soll “Tupac Amaru Shakur” gestorben sein, damit er im Hintergrund die Geschäfte um Medien und Musik steuern kann. Sein öffentliches Auftreten gefiel Donald Trump nicht besonders.

Kommentare via Facebook
SHARE US!

Schreibe einen Kommentar

Facebook